BMW R100 – Buddha

Die Basis für den Buddha-Umbau ist eine BMW R100 RT – Buddha Bj. 78. Ein mächtiges Schlachtschiff mit Vollverkleidung.

Nachdem alles zerlegt wurde, folgten die wichtigen Arbeiten, wie Sandstrahlen, Pulverbeschichten, Heckrahmen kürzen und einen neuen Bogen anschweißen. Ein schmaler, fast schon graziler Mopedtank einer Honda CB 50 wurde zur Basis der weiteren Gestaltung des Vorhabens. Die Grundplatte Sitzbank wurde aus Biegesperrholz nach Schreinerkunst verleimt und dem Umbau angepasst, die Polsterarbeiten durften, dem nicht nachstehen ein Polsterermeister trug mit seinem handwerklichen Geschick einen großen Teil dazu bei, dass der Look der Sitzbank und das Sitzverhalten auf eine höhere Eben gehievt wurde, der mehrschichtige Polsteraufbau mit verschiedenen Härtegraden der Polsterschäume wurden exakt geschnitten, geschält und modelliert nach alter Handwerker Tradition hergestellt. Bezogen wurde der Sitz mit hochwertigem Rindsnappaleder, welcher eine Rautensteppung und aufgesetzter Kappnaht bekam eine optische Einheit für die Oldtimer-Dame.

Eine weitere Idee, die Marcel für die BMW R100 – Buddha in den Sinn kam, war eine Verbindung der Front und Heckleuchten herzustellen, kleine Schwester-große Schwester „Bates“ Lampen, vorn und hinten in Weiß, diese sind pulverbeschichtet wie auch der Rahmen und die Felgen. Als Tacho versteckt sich zwischen Tank und Lenkkopf ein Moto Gadget Tiny. Die Lenkereinheit mit Mini Tastern in den Stummel eingebohrt, selbstkonstruierte Griffe mit dem gleichen Leder bezogen, wie die Sitzbank und Lenkerendenblinker unauffällig von Kellermann, runden die Lenkereinheit ab.

BMW R100 – Buddha

Der originale Kabelbaum wurde komplett ausgetauscht gegen eine neue Elektronik Box von Joost Elektronik, die bisher kleinste

(Zündholzschachtel) die aktuell erhältlich ist.

Die Buddha-Grafik auf dem Tank findet sich am vorderen Lampenhalter und seitlich an der Sitzbank als Gravur wieder.

Buddha über die BMW R100 – Buddha: „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus“.

BMW R100 - Buddha

BMW R100 - Buddha

BMW R100 - Buddha

BMW R100 - Buddha

 

Hier geht’ts zum Taco-Punk

Fotos: Matthias Knust